musik

nyris&müschterlifilm

improvisationen mit flashes aus jazz und impressionismus // videoprojektionen

im austausch von piano und flöte entsteht eine musik, die ständig die balance sucht zwischen freiem spiel und fixierten abläufen. klangströme werden in bewegte bildmusterprojektionen getaucht. abstrakte filmsequenzen als dreidimensionales szenenbild. impressionsmotive von susan grimshaw, farbig gewebte und bewegte klangmusterteppiche, regen erika lafosse an zu weiterführungen, weiterverzweigungen und neueinfärbungen. das trio arbeitet seit 2013 zusammen. 
 

DesSus

mit désirée senn, violine

Schaffhauser Nachrichten


 

improvisationen

programm seit 2009 laufend in veränderung

Werkproben auf auf youtube: jolette
 

gschichtekurier

mit stefan keller-grimshaw

 

pan

mit bea kunz, querflöte; pia fuchs, piano und mirjam kleber, szenische textrezitation


 

nyris

improvisationen — mit erika lafosse, querflöte


 

TonTextFarbe

mit elisabeth graf, textrezitation


 


 

 

 

susan grimshaw